Schmuck aus Metall


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Wichtig!

Hier ein paar ergänzende Anmerkungen zu meinen Arbeiten:

Ich verwende als Baumaterial
fast ausschließlich einen extrem reinen und antiallergenen Edelstahl,
nämlich sogenannter 1.4441 Implantatstahl, der wesentlich teurer und hochwertiger ist im Vergleich zu normalem Edelstahl. Dieser Implantatstahl zeichnet sich außerdem durch eine besondere
Zähigkeit und Härte aus.
Er ist daher nur mit speziellen Hartmetallwerkzeugen sehr aufwendig zu bearbeiten. Wenn ich in meinen Artikelbeschreibungen "Edelstahl" schreibe, ist damit, bis auf wenige Ausnahmen, immer dieser Implantatstahl gemeint.

Die Tiermotive sind nicht etwa nur "aufgedruckt", sondern werden in vielen einzelnen Arbeitsschritten hergestellt:
Die Motive werden mit Hartmetallwerkzeugen in konventioneller Methode von Hand eingefräst, keine CNC-Arbeit.
Die Einfräsungen werden mit einem speziellen Primer vorgrundiert.
Das Auslegen der Fräsungen mit "Colorit" in erfolgt mehreren Schichten mit jeweils einer UV-Zwischenhärtung.
"Colorit" ist ein sehr widerstandsfähiger pigmentierter Keramikverbundwerkstoff, der ursprünglich aus der Dentalmedizin stammt. Er wird erwärmt, dünnflüssig und Blasenfrei in die Ausfräsungen appliziert und mittels UV-Licht ausgehärtet.
Das überstehende "Colorit" wird zum Schluß durch Schleifen abgetragen, bis die Oberfläche wieder ebenmäßig ist.
Durch dieses spezielle Verfahren ist es mir möglich, die Motive auch in vielen anderen Farben anbieten zu können. Fragen Sie bitte nach.

Alle Schmuckstücke entstehen in meiner eigenen Werkstatt in reiner Handarbeit. So kann es vorkommen, daß nicht alle Stücke immer "auf Lager" sind. Sie müssen bei Bestellung dann erst speziell angefertigt werden. Aus diesem Grund kann es gegebenenfalls zu Lieferzeiten kommen, die ich natürlich möglichst kurz halten möchte.

Achja, Sonderwünsche sind, soweit sie von mir technisch realisierbar sind, jederzeit willkommen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü